07.07.2018, von Anne Mugalla

Die THW-Jugend übt für den Notfall

Samstag, 07.07.2018, Um in Fall der Fälle richtig helfen zu können, wurde die Jugendlichen der THW-Jugend Solingen durch die Johanniter-Unfall-Hilfe Solingen e.V. geschult.

Zu Beginn standen die Grundlagen der Ersten Hilfe theoretisch auf dem Schulungsplan. (Foto: THW/Anne Mugalla, OV Solingen)

Es ist nicht nur wichtig, dass sich unsere Junghelferinnen und Junghelfer mit dem sicheren Umgang von THW-Werkzeugen und Arbeitsmaterialien auskennen, auch die wesentlichen Kenntnisse, die im Ernstfall lebensnotwendig sind müssen regelmäßig geschult und aufgefrischt werden, um routiniert helfen zu können.

Hierzu bekamen die Junghelferinnen und Junghelfer genaue Informationen zu den unterschiedlichen Verletzungsmustern, wie beispielsweise Knochenbrüchen, Zerrungen und Prellungen und deren erste Behandlung durch Fixierung bzw. Ruhigstellen. Neben den Verletzungen der Wirbelsäule und der damit einhergehenden besonderen Vorsicht, wurde auch das richtige Verhalten bei Brandverletzungen und Verbrühungen, Augenverletzungen und Nasenbluten theoretisch erörtert.

Praktisch wurden dann die lebensrettenden Sofortmaßnahmen wie der der Kontrolle von Bewusstsein und Puls, die stabile Seitenlage, sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt. Diese Praktischen Übungen sind besonders wichtig, um den Jugendlichen das richtige Vorgehen im Ernstfall zu vermitteln und ihnen auf diese Art und Weise die Scheu zu nehmen etwas falsch machen zu können. Außerdem wurden die Themen Schocklagerung und Druckverband zum besseren Verständnis demonstriert.

Zudem ging es in einem weiteren Themenblock um die Eigensicherung und die fachgemäße Desinfektion.

Im Notfall zu helfen ist lebensnotwendig., daher freut sich THW-Jugend schon jetzt im nächsten Jahr vorhandenes Wissen aufzufrischen und Neues dazu zu lernen.

Ein besonderer Dank geht an den Erste-Hilfe-Ausbilder Torsten Jenniges und seine Tocher Jessica, die die Schulung geleitet haben und die Räumlichkeiten der Johanniter-Unfall-Hilfe Solingen e.V. zur Verfügung gestellt haben.

 

 

 


  • Zu Beginn standen die Grundlagen der Ersten Hilfe theoretisch auf dem Schulungsplan. (Foto: THW/Anne Mugalla, OV Solingen)

  • Anschließend wurden dann die unterschiedlichen Varianten der stabilen Seitenlage… (Foto: THW/Anne Mugalla, OV Solingen)

  • …demonstriert und… (Foto: THW/Anne Mugalla, OV Solingen)

  • …durch die Junghelferinnen und Junghelfer praktisch geübt. (Foto: THW/Anne Mugalla, OV Solingen)

  • Denn nur Übung macht den Meister! (Foto: THW/Anne Mugalla, OV Solingen)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.