Fachgruppe Beleuchtung

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel) verfügt eine breite Palette von Beleuchtungsmitteln. Damit lassen sich insbesondere bei größeren Schadensereignissen Strecken von ca. 150 x 20 m oder horizontale/vertikale Flächen von ca. 35 x 35 m mit gerichtetem oder blendfreiem Licht ausleuchten.

Über Energieverteiler- und Kabelsätze können großräumige Beleuchtungssysteme, auch unter Einbindung verschiedener Stromerzeugeraggregate, errichtet werden. Viele Feuerwehren fordern bei nächtlichen Einsätzen diese Fachgruppe an; auch werden z. B. größere Kontrollstellen von Zoll- und Polizeibehörden ausgeleuchtet.

 

Charakteristisches Gerät:

  • Großbeleuchtungsgerät mit einer Lichtpunkthöhe > 15 m
  • Stromerzeuger 8 kVA, 230/400 V
  • verschiede Leuchten und Flutlichtleuchtensätze
  • Energieverteilersatz 32/ 16 A

 

Fahrzeuge:

  • Mannschaftslastwagen (MLW), 3 t Nutzlast, geländegängig, Gruppenfahrerhaus, Pritsche/ Plane, 1+6 Plätze
  • Anhänger mit Lichtmast (LiMa) mit 6 Scheinwerfern je 1 kW bzw. 1,5 kW oder vergleichbarer Hochleistungsleuchten und Stromerzeuger, 20 kVA Leistung