Grundausbildung

Die Grundausbildung findet auf Standortebene statt. Sie schließt mit einer theoretischen und praktischen Abschlussprüfung ab und umfasst folgende Themen:

 

  • Das THW im Gefüge des Zivil- & Katastrophenschutzes und der Gefahrenabwehr von Bund und Ländern; THW und Arbeitgeber
  • Grundlagen Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeiten mit Leinen, Rundschlingen, Band- schlingen, Ketten, Drahtseilen und Spanngurten
  • Umgang mit Leitern
  • Stromerzeugung und Beleuchtung
  • Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung
  • Sicheres Bewegen von Lasten
  • Sicheres Arbeiten im und am Wasser
  • Verhalten im Einsatz
  • Grundlagen der Rettung und Bergung
  • Einsatzgrundlagen

 

Die in der Grundausbildung erlangten Kenntnisse werden in der sich anschließenden Fachausbildung vertieft. 

Während der Grundausbildung erlernen die zukünftigen THW-Kräfte unter Anderem den Umgang mit dem technischen Gerät.